Belagsfertige Gartenwohnung in Biedermannsdorf

2362 Biedermannsdorf, Leo Eichinger-Ring

Beschreibung

Diese belagsfertige Eigentumswohnung befindet sich in der Gartensiedlung Biedermannsdorf.

Öffnet man die Eingangstüre und betritt die Wohnung, gelangt man in den Vorraum. Dieser geht fließend in den offenen Wohnbereich über.

Die Wohnung befindet sich im EG und besticht durch einen offenen Wohnbereich, von dem man auf die Terrasse und ins Schlafzimmer gelangt. Vom geräumigen Schlafzimmer hat man ebenfalls Zugang zur 11 m2 großen Terrasse. Das Highlight dieser Wohnung ist der eigene Garten. Terrasse und Garten sind Richtung Süden ausgerichtet.

Der Wohnung zugehörig ist ein 4 m2 großes Kellerabteil.

Die Wohnungslage zeichnet sich durch eine gute Nahversorgungs-Infrastruktur und durch die zentrale Verkehrsanbindung aus. Das Zentrum Wiens erreicht man in nur 30 Minuten Fahrzeit mit dem Auto. In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Volksschule, ein Sportplatz, eine Tennisanlage und ein Reitstall.

 

Wahlweise gibt es die Möglihckeit ein Fertigstellungspaket in der Höhe von EUR 12.276,00 zu erwerben.

 

Am 1. Mai 2020 ist die COVID-19-Lockerungsverordnung (COVID-19-LV) in Kraft getreten.

Seit diesem Tag können auch wieder Immobilienunternehmen ihre Leistungen sowohl in ihren Betriebsstätten als auch außerhalb davon (also insbesondere auch am Ort der Immobilie, wie etwa im Rahmen von Besichtigungen) in vollem Umfang erbringen.

Hinsichtlich der Voraussetzungen für die Erbringung von Dienstleistungen und die Berufsausübung haben sich vor dem Hintergrund von mittlerweile bereits fünf Novellen der COVID-19-LV im Laufe der Zeit weitere Erleichterungen ergeben.

Nach wie vor ist auf die Wahrung eines Mindestabstands von einem Meter zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, zu achten. Die Verpflichtung zur Verwendung von mechanischen Schutzvorrichtungen, die den Mund- und Nasenbereich abdecken, besteht seit 15. Juni 2020 durch die fünfte Novelle grundsätzlich nicht mehr. Die „10m² pro Kunde-Regel“ für Betriebsstätten gilt bereits seit 30. Mai 2020 nicht mehr.

Wünschen Sie, dass ein Mitarbeiter eine MNS-Maske trägt, dann geben Sie ihm das vor der Besichtigung bekannt bitte. Sehr gerne kommen wir Ihrem Wunsch nach.

Ulrike List / Geschäftsführung

(Aktueller Stand: WKO-Information vom 16.6.2020)

Lageplan

Dokumente